Meditation

VollMond

 

Mittwoch,

26. September 2018

24. Oktober 2018

21. November 2018

19. Dezember 2018

23. Januar 2019

 

Beginn 19 h  

Dauer 90-100 Minuten

Kosten 20 Euro

mit Claudia Chandra Kiran 

Ort Pfarrsaal Oberdorf Zanzenberggasse 1, Dornbirn

 

Wasserflasche mitbringen und auch gerne Decke und Kissen, einige Matten sind vorhanden!

 

Bitte  anmelden!


Juli 2018

 

Im Juli reiten wir im Voraus auf den  Wellen des Vollmondes mit totaler Mondfinsternis, die  2 Tage später am Freitag sein wird.

 

Die intensive Zeit wurde bereits eingeleitet mit der Sonnenfinsternis zu Neumond am 13. Juli und wird auch mit einer Sonnenfinsternis zu Neumond am 11. August ausklingen.

 

Die Finsternisse zeigen auf  Schatten und dunkle Flecken bei Sonne oder Mond, aber auch in unserem Leben, in Beziehungen, im Job, unsere Gesundheit... Oft  wollen wir nicht so genau hinschauen, solange es ganz gut ist und nicht alles explodiert. In dieser Eclipsen-Zeit kann aber der Zündstoff gelegt werden und ja das läuft oft ganz unbewusst und reaktiv mit tiefen Gefühlen begleitet oder der Körper sagt STOPP bis hier her und nicht weiter. 

Da ist es gut sich selber nicht soooo wichtig zu nehmen, in Rückzug * das DUNKLE der STILLE * zu gehen,  zu lauschen, was wirklich dahinter steckt hinter der ganzen Reaktion. Dann darf es sich auch wandeln zu einer Klarheit mit Geduld und Mut um der Situation anders zu begegnen * LICHT der HANDLUNG *

 

Der Vollmond im Juli steht im Wassermann gegenüber der Sonne im Löwen, beide dem männlichen zugeordnet. Auch hier ist Zündstoff;)  der Wassermann sucht Gleichgesinnte  und der Löwe ist eher der Alleinherrscher und da bei Vollmond die Mondenergie führt, ist man gut beraten dem zu folgen und das ist nicht so einfach für den Löwenkönig die Gemeinschaft zu suchen.  

 

Ich werde die Schätze, die mich begleiten, aus dem Kundalini Yoga, Meditation,  Ritualen, Tanz und einigem mehr auspacken. 

 

Ich freue mich auf dich und mit euch zusammen die Schatten und das Licht einzuladen, mit ihnen zu sein und es zu einem Tanz der Wellen werden zu lassen.  Diese Bild finde ich besonders schön,  du stehst auf deinem (Lebens)Board und reitest darin und darauf.

 

inspiriert  vor allem von meinem eigenem Fühlen und Erleben dieser Zeitqualität und von Astrologie www.giesow.de

Vollmondmeditation am 12. März 2017

Gesang, Gitarre, Melodie, Video von Mauricio Karambir Singh

Ein Mantra für die Kreativität:

Har – Samen der Kreativität
Hare – Fließen und Gedeihen der Kreativität
Hari – Vollendung der Kreativität
Waheguru – Bewunderung der göttlichen Achtsamkeit


Position:

Sitze entspannt in der einfachen Haltung, die Wirbelsäule gerade. Die Ellbogen sind an deinem Körper und zu 90 Grad gebeugt. Die Handflächen schauen nach oben und die Finger zeigen nach vorne. Daumen und Zeigefinger berühren sich in Gyan Mudra (Handhaltung der Weisheit)
Augenfokus:

Dein Blick ist zur Nasenspitze mit leicht geöffneten Augen
Zeit:
Chante 11-31 Minuten und wenn du ganz wenig Zeit hast mindestens für 3 Minuten!

Vollmondmeditation am 13. November 2016

Celestial Communication von Claudia Chandra Kiran Kaur

Gesang, Gitarre, Melodie, Video von Mauricio Karambir Singh

Download
Vollmondmeditation am 13. November 2016
Guru Gaitri Mantra_Gobinde Mukande
Mantra_Guru Gaitri Mantra_Gobinde_Mukand
Adobe Acrobat Dokument 22.2 KB

Heilmantra

Celestial Communication kreiert in der Schwangeren Yoga Lehrer Ausbildung 2015.

Musik von Bibi Bani Kaur