· 

LebensLust * LustVoll

Regenbogen

Diese Worte haben sich fĂŒr das Kakaoritual zum Walpurgis Vollmond am 5. Mai 2023 in Ingolstadt mit Verena Anand Nivas von Mala Bliss kreiert.

Einschwingen 

 

Wie ich die ZeitSchwingung wahrnehme möchte ich gerne mit dir mit folgenden Worten teilen:

✹

Lass sie wirken, versuche die Worte nicht auf die Goldwaage zu legen oder wenn du ein Fragezeichen siehst, such keine Antworten wenn sie nicht von selber da sind. 

Wie nimmst du die Zeit wahr, bis wir uns treffen? Ich lade dich ein, dir zu lauschen im FĂŒhlen, Denken und Erleben. Da reicht ein bewusster Atemzug oder ein paar AugenBlicke in die Natur, in den Himmel, in den kleinen Zeh, in dein Herz.

🌔

Noch scheint die Mondin hell durch die Wolken.

Die Bahn ist frei fĂŒr die Sonnenstrahlen.

Doch am Freitag wird sich die Erde zwischen Sonne und Mond schieben. 

Es wird finster oder vielleicht sieht es so aus als ob der Mond sich mit dem Walpurgisfeuer verbindet.

đŸ”„

Wie ist es fĂŒr dich?

Wenn sich dem hell Erleuchteten plötzlich etwas dazwischen schiebt?

Etwas das verdunkelt, verdeckt, verwirrt

was gerade noch hell und klar war.

Was passiert dann?

Beginnen dann die Zweifel sich zu regen oder 

andere GefĂŒhle, die irgendwie so unangenehm sein können,

so ganz anders 

wie du dir vielleicht Lebensfreude und Lebenslust vorstellst?

🌕

Mal eine Überlegung:

Glaubst du, dass die Mondin zweifelt,

nicht mehr reflektieren zu können, 

wenn sich ihr die Erde in den Weg stellt und 

sie keine oder nur noch wenige Sonnenstrahlen empfangen kann?

🌑

Wir sind im Mai angekommen

Im Lustvollen Mon(d)at

Die Natur spiegelt FĂŒlle und Lust

đŸŒŒ

Was glaubst du,

lÀsst sich deine tief in dir wohnende Lebenslust 

von Àußeren Gegebenheit beeinflussen?

FĂŒr mich wĂŒrde ich erstmal ganz klar JA sagen, 

Ich hab das oft so erlebt!

Hmmm ehrlicherweise

habe ich eine Vorstellung 

wie sich LebensLust anfĂŒhlen sollte.

Und dann passen meine GefĂŒhle nicht zur LebensLust.

Also ist meine LebensLust erstmal verdeckt.

Verdeckt von meiner eigenen

oder auch der gesellschaftlichen Vorstellung.

â€ïžâ€đŸ”„

LUST 

ist wild

lÀsst sich wirklich nicht vorschreiben, 

wie sie auszusehen oder sich anzufĂŒhlen hat.

Ich hab oft sehr große Lust in mir gespĂŒrt,

wenn ich diese Wildheit meiner GefĂŒhle gezeigt habe.

Also auch 

Das WĂŒtende, 

Das BrĂŒllende,

Das KĂ€mpfende,

Die wirklich sehr tiefe Traurigkeit.

đŸČ

Durch dieses Ausleben oder mehr Erleben

regte sich alles sehr lebendig in meinem Körper.

Auch eine Entspannung hat sich bemerkbar gemacht.

Ja endlich musste ich es nicht mehr halten bis in die Starrheit 

sondern es durfte sich schĂŒtteln und rĂŒtteln

bis alles wieder einen neuen Platz finden konnte

und vor allem auch die lebendige LEBENSLUST

đŸ§šđŸŒâ€â™€ïž

Wie fĂŒhlt sich die denn an?

Ich finde da nicht die richtigen Worte


Aber ich weiß genau, 

wenn sie in ihrer FĂŒlle in mir lebt.

đŸŒș

Vielleicht kann ich nun endlich aufhören 

auf den passenden Moment zu warten,

um meine LebensLust wahr zu nehmen.

Ich trage die LebensLust in mir!

Bestimmt auch du!

NATÜRLICH

🐞

Kannst du deine LebensLust beschreiben, malen, gestikulieren?

Oder kommt sie in Verbindung mit einem Tier, Lied oder Ort?

Wann oder in welchen Momenten ist sie ganz lebendig in dir?

Welche Ă€ußeren „UmstĂ€nde“ beeinflussen deine Lust negativ/positiv?

 

*********

Musikauswahl, die uns durch das Kakaoritual begleitet hat, von der wir berĂŒhrt wurden und zu der wir getanzt haben.

NachspĂŒren

 

Mein Erleben und meine Worte an dich: 

Spannend, dass der Ă€ußere Sommer gar nicht so richtig kommen möchte

🌀

Es bleibt im Flow 

Und wandelbar

🌈

viel Zeit fĂŒrs Erforschen unserer inneren eigenen Lebens*Lust

Und einem Kakao

Trau dich hier zu forschen, auszuprobieren und 

dein eigenes Rezept kreieren.

👣

Mit beiden FĂŒĂŸen fest auf Mutter Erde

Zu Ehren an alle MĂŒtter und NĂ€hrerinnen auf diesem Planeten

Jetzt und in der Vergangenheit und in der Zukunft

FĂŒr alle Pflanzen und Kreationen 

Die in diese Welt geboren wurden und werden.

✹

Und ist NÀhren und GebÀren immer leicht?

Was heißt das?

Kommt es vom Himmel geflogen? 

🕊

Bei mir nicht.

FĂŒr mich kommt es tief aus Mutter Erde

Und mit dieser Verbindung 

Kann ich mich und 

auch immer weitere RĂ€ume halten,

Die sich von innen ausdehnen,

Wie eine immer grĂ¶ĂŸer werdende Schale

Mit immer mehr Fassungsvermögen

FĂŒr all diese Verbindungen und Liebe 

đŸ„„

Und auch Kraft und Klarheit fĂŒr sich einzustehen.

Die eigenen BedĂŒrfnisse zu Ă€ußern

Oder auch mal aus einer tiefen Verbundenheit 

NEIN zu sagen.

Oder auch genauso JA.

Es hat ja immer beides in sich.

🌾

You rock

You dance

You heal

You live

You are magic

✹

*********

NĂ€chstes Kakaoritual in Ingolstadt am Freitag, 10. November 2023 (Neumond Skorpion am 13. November)